HYE-JUNG PARK

VIOLINE

Hye-Jung Park ist in Seoul, Südkorea geboren. Sie hat im Alter von 10 Jahren angefangen, Geige zu spielen. Später studierte sie bei der renommierten Professorin Namyoon Kim an der Korean University of Arts, wo sie ihren Abschluss Bachelor of Music erwarb.

2012 kam sie nach Deutschland und studierte bei Prof. Annette Unger an der HfM Dresden und schloss dort ihren Master of Music ab. Gleichzeitig war sie Substitutin bei den Dresdner Philharmonikern. Sie ist Preisträgerin von verschiedenen Wettbewerben in Korea, aber auch eine gefragte Kammermusikerin. Ihre Ausbildung hat sie ergänzt durch Meisterkurse bei Künstlern wie Ida Bieler, Igor Ozim und Albrecht Breuninger. Seit 2013 hat sie einen Zeitvertrag beim Staatsorchester Kassel und ist seitdem Mitglied des Kammerorchesters Luis Spohr.