TEAM

MARTIN BARTH

VORSTAND  |  SCHATZMEISTER

Seit Oktober 2015 ist Martin Barth Schatzmeister im Vorstand des Trägervereins des Kammerorchesters Louis Spohr. Über seine Adresse läuft auch die offizielle Korrespondenz.

Im Hauptberuf ist er Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft der CVJM Deutschlands, einem Netzwerk von 70 Christlichen Vereinen Junger Menschen in Groß- und Universitätsstädten Deutschlands. Früher war er in leitender Position bei einem Träger der Sozialversicherung tätig und wechselte dann als Quereinsteiger zum CVJM, für den er schon lange ehrenamtlich tätig war. 

Im CVJM ist er deutschlandweit für die Geschäftsführung und Administration zuständig, organisiert Tagungen und Konferenzen und berät lokale CVJM und regionale Netzwerke. Darüber hinaus trägt er die Verantwortung für die internationalen Partnerschaften. Hierdurch ist er mehrmals im Jahr auf verschiedenen Kontinenten unterwegs, wobei sein Schwerpunkt in Afrika liegt. 

In der Familie spielt Musik eine große Rolle. Seine Ehefrau ist Geigenlehrerin und leitet an der Musikschule Baunatal ein Sinfonieorchester, in dem Martin Barth am Horn mitspielt. Als zweites Instrument spielt er auch Gitarre.

Zwei der drei Kinder studieren Musik; seine Tochter spielt als Bratschistin im Kammerorchester Louis Spohr mit und war früher Schülerin und Jungstudentin bei der künstlerischen Leiterin Katalin Hercegh. Dies hat zu einer engen Beziehung zum Kammerorchester geführt und Martin Barth motiviert, sich ehrenamtlich einzusetzen, um die künstlerische Arbeit des Orchesters mit seinen geschäftlichen und administrativen Kompetenzen zu unterstützen.

BERND REIF

ORGANISATION  |  TECHNIK  |  WEB

Bernd Reif wurde 1969 in Hildburghausengeboren. Hauptberuflich ist er DJ und Musik - und Medienproduzent.

Zu den interessantesten Events der ersten Jahre gehörten die Loveparade 1998 und 1999 in Berlin und die Expo 2000 in Hannover.

Unter dem Pseudonym „Dj. Shothead“ ist er seitdem auch international ein gefragter Künstler, wie er mit Auftritten in  den gefragtesten Clubs in Europa, wie z.B  der Fun Factory auf dem Wiener Prater beweist.

In der Folge ergab sich weiterhin eine gemeinsame Arbeit mit Norbert Reichert (Dj Visage, Dj Bobo, Andrea Bocelli).

Es folgte eine immer größere Begeisterung zur klassischen Musik und dadurch auch das Bedürfnis, diese Musik mit seiner Art von Musik in Kontakt zu bringen und zu vermengen.

Seit dem Jahr 2016 gehört Bernd Reif zum Team des Kammerorchesters Louis Spohr und unterstützt das Ensemble ehrenamtlich mit vielfältigen Aufgabenbereichen. Als Beauftragter in technischen Angelegenheiten betreut er das Orchester bei Konzerten oder Videodrehs, sowie beim Newsletter. Bei den Events unserer "unleashed" Konzertreihe kommt Bernd Reif eine ganz besonders wichtige Rolle zu: Hier ist er der ideale Partner, da er in technischen wie in musikalischen Belangen gleichermaßen kompetent ist.