STIPENDIUM

Seit seiner Gründung ist es dem Kammerorchester Louis Spohr ein besonderes Anliegen, begabte junge Musiker zu fördern. Dies gilt speziell für Musiker, die aus schwierigen Verhältnissen kommen oder von Haus aus nicht unterstützt werden können. Ihnen möchten wir die Chance bieten, mit professionellen Musikern Schulter an Schulter zu spielen und durch Freude zu lernen. Im Jahr 2016 konnten wir diese Arbeit Dank der Unterstützung privater Förderer institutionalisieren, und bieten seitdem jungen Musikern die Möglichkeit, ein Stipendium des Kammerorchesters Louis Spohr zu erhalten.  Das Stipendium dauert jeweils ein Jahr, die Stipendiaten erhalten in dieser Zeit eine monatliche Aufwandsentschädigung und wirken in vier Konzerten des Kammerorchesters mit.

 

Hierdurch haben sie die Möglichkeit, in dieser Zeit bei uns im Ensemble wichtige praktische Erfahrungen zu sammeln, die für das Spielen und den Alltag eines Berufsmusikers in Kulturorchestern von großer Wichtigkeit sind, aber leider heutzutage an den Hochschulen und Universitäten oft vernachlässigt werden.

 

Derzeit fördert das Kammerorchester zwei Stipendiaten – den usbekischen Geiger Oybek Alimov und die syrische Geigerin Anoush Seferian

 

Sollten Sie Interesse haben, einen jungen Musiker zu unterstützen und Pate eines Stipendiums zu werden, kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen.