KÜNSTLERISCHES GREMIUM

Im Jahr 2006 gründeten Katalin Hercegh, Joachim Schwarz und Wolfram Geiss das Kammerorchester Louis Spohr. Gemeinsam bilden sie das künstlerische Gremium des Ensembles. Dieses ist zuständig für die künstlerische Ausrichtung des Orchesters und entwickelt die unterschiedlichen Programme. Ein besonderes Anliegen ist dem Orchester das Musizieren ohne Dirigenten. Dies erfordert eine perfekt aufeinander eingespielte Gruppe, die durch die hohe Eigenverantwortung jedes einzelnen Musikers spannungsvolle und energiegeladene Interpretationen verspricht.  Daher kommt dem künstlerischen Gremium zudem die wichtige Aufgabe zu, die Mitglieder des Orchesters und vielversprechende Gastsolisten auszuwählen.