Neues vom Kammerorchester Louis Spohr

Neue Wege mit Hongjia Cui

Kammerorchester Louis Spohr erstmals mit Chefdirigent


Die Konzertsaison 2016 war vielseitig und beeindruckend – das war unser Eindruck und das war auch das, was uns unser Publikum gespiegelt hat.. Wir hatten, künstlerisch aber auch emotional immer das Gefühl, unserem Publikum nah zu sein. Das möchten wir, in unserem, aber auch natürlich im Sinne unser Zuhörer, weiter sein. Einiges aber wird in der kommenden Spielzeit ein wenig neu werden.

 

So wird, und darüber freuen wir uns alle sehr, unsere künstlerische Leiterin Katalin Hercegh Mutter. So erfreulich das ist, so natürlich ist es aber auch, dass sie in den nächsten Monaten kein größeres Konzertprojekt wird spielen können. Das heißt, wir denken ein wenig um.

 

Ein Markenzeichen des Kammerorchesters Louis Spohr war, ist und wird auch perspektivisch so bleiben, dass wir vom Grundgedanken her ohne Dirigenten spielen. Der Impuls kommt von unserer Konzertmeisterin Katalin Hercegh an der 1. Violine. Aber was ist ohne sie? Ohne sie gibt es uns selbstverständlich auch und wir bleiben nicht stehen. Deshalb haben wir uns neuen künstlerischen Wegen geöffnet und möchten erstmals, aber zeitlich beschränkt, mit einem Chefdirigenten das Kammerorchester Louis Spohr andere Klänge anschlagen lassen.

 

Hongjia Cui, Solo-Fagottist bei den Münchner Symphonikern und Dirigent, wird uns in den kommenden drei Jahren musikalisch leiten. Mit ihm gemeinsam planen wir Ende 2017 eine erste Konzertreihe quer durch den Osten und Südosten Chinas. Was uns erwarten wird? Einige der schönsten Konzertsäle von Shanghai bis Shenzhen – aber hoffentlich und vor allem viele neue künstlerische Erfahrungen, Inspirationen und Entdeckungen.

 

Wir freuen uns auf eine spannende, mitreißende und sicher auch ungewöhnliche neue Spielzeit gemeinsam mit Ihnen.

 

Mehr Informationen zu Hongjia Cui

 

 

 

 

Highlights 2016

Kasseler Musiktage 2016

Los Elementos

in Zusammenarbeit mit dem Kammerorchester Louis Spohr

und Dirigent Jörg Halubek

zum ersten mal mit historischen Instrumenten

 

 

Weihnachts- Konzerte 2016

Donnerstag, 1. Dez. 2016

19:30 Uhr Kirche von Kirchditmold

Sonntag, 4. Dez. 2016

17.00 Uhr Stiftskirche, Rotenburg

Das Kammerorchester Louis Spohr lädt auch in diesem Jahr wieder zu  Weihnachtskonzerten ein. 

Das Konzert besteht diesmal aus Highlights der Klassik, wie Haydns Paukenschlagsinfonie, einem Trompetenkonzert und Mozart Serenata Notturna!

Als Solist spielt für Sie unser Solotrompeter Max Westermann

spohr-karte-03-fa

 

Konzert mit Reinhold Friedrich und

Luco Lombardi am 07.04.16

 

 

Spohr goes Underground feat. E-Oma